Messungen

Projekte

EMV

Elektromagnetische Verträglichkeit

Dank unserer langjährigen Erfahrung in allen Gebieten der EMV sind wir in der Lage, umfassend und kompetent zu beraten. Sei es zu Fragestellungen der Gebäudetechnik, Netzqualität, Sicherheit, Geräte und Systeme, Nichtionisierenden Strahlung (NIS) oder Messung elektrischer, magnetischer und elektromagnetischer Felder.

EMV in der Gebäudetechnik

Elektrische und elektronische Anlagen und Installationen der Gebäudetechnik werden zunehmend leistungsfähiger und komplexer. Insbesondere wegen der stromsparenden Leistungselektronik ist die Elektromagnetische Verträglichkeit ein Muss.

Netzqualität

Die Netzqualität (Power Quality) ist ein Qualitätsmerkmal der Elektroplanung. Ein störungsfreier Betrieb kann in der Regel nur garantiert werden, wenn die normativen Anforderungen eingehalten werden. Betreiber sind in der Pflicht, ihre Anlagen, Verbraucher und Installationen so zu betreiben, dass die Grenzwerte eingehalten werden. Wir messen, analysieren und bewerten die Netzqualität und zeigen Verbesserungsmöglichkeiten und entsprechende Massnahmen auf.

EMVSicherheit

Kritische Infrastrukturen (Kraftwerke, Kommunikationsanlagen, Labore, Produktionsstätten) können durch elektromagnetische Einwirkungen in ihrer Funktion beeinträchtigt werden.
Wir konzipieren objektspezifische EMP/NEMP/LEMP- und EMV-Schutzmassnahmen unter Berücksichtigung der Anforderungen an die Technik, Wirtschaftlichkeit und Betriebssicherheit.

Nichtionisierende Strahlung (NIS)

Anlagen zur Stromversorgung (Leitungen, Transformatoren etc.), Bahnen, Elektrogeräte sowie eine Vielzahl von Sendeanlagen für verschiedene Funkdienste (GSM, UMTS, LTE, 5G NR, Polycom, DAB, WLAN etc.) WLAN etc.) erzeugen nichtionisierende Strahlung.

Wir messen und beraten auf der Basis der gesetzlichen Grundlagen und der anerkannten, wissenschaftlichen Erkenntnisse.

Prüflabor Typ C, Dienstleistungen in der NIS-Messung (pdf)

Die maximal zulässigen elektromagnetischen Immissionen sind gesetzlich geregelt.

Wir sind ein nach ISO/IEC 17025:2017 akkreditiertes Prüflabor Typ C und führen Messungen von Mobilfunk- und Rundfunksendeanlagen gemäss der Verordnung über den Schutz vor nichtionisierender Strahlung (NISV) durch.

Photovoltaik

Die vielen unterschiedlichen ineinandergreifenden Gewerke machen Photovoltaik zu einer komplexen Anlage. Wir garantieren fachübergreifende Kompetenz in der Planung, Projektierung, Ausführung und Bauleitung bis hin zur Übergabe der Anlage an den Auftraggeber.

maximmission

Mit dem Tool maximmission kann das offizielle Standortdatenblatt des BUWAL (heute BAFU) für Mobilfunk-Basisstationen errechnet und erstellt werden. Eine grafische Auswertung ermöglicht die Visualisierung der berechneten Immissionen an Antennenstandorten. maximmission ist einfach, aktuell und zuverlässig. Antennenpattern können direkt aus der Datei des Herstellers eingelesen und dargestellt werden.

 

Unsere Spezialisten im Bereich der EMV: www.maxwave.ch
Ein Unternehmen der Amstein + Walthert AG, Zürich

Expert*in

Bellwald Anthony

Bellwald Anthony
maxwave AG

Energiecontrolling

Wer die Energieströme in einem Unternehmen kennt, kann sie optimieren und damit Kosten senken. Die Frage, wo die Hebel anzusetzen sind, beantwortet ein Messkonzept. Gemeinsam mit unseren Kunden setzen wir die Referenzwerte, damit das Gebäude auf Kurs bleiben.

Mit dem Energiemonitoring werden Energieverbräuche und Betriebszustände kontinuierlich erfasst und in einer Datenbank gespeichert.

Das Energiecontrolling stellt die erfassten Daten regelmässig in aussagekräftigen Reports dar. So werden Abweichungen von den Referenzwerten und Fehlfunktionen zeitnah erkannt. Schliesst ein zentrales Ventil nicht mehr oder hat ein Programmupdate wichtige Parameter verstellt, ist dies sofort ersichtlich.

Um das Gebäude wieder auf Kurs zu bringen, ist eine Betriebsoptimierung eine der häufigsten Massnahmen und zeichnet sich durch eine kurze Paybackzeit aus.

Erfahrungsgemäss lässt sich mit einem Energiecontrolling-System der Energieverbrauch von Gebäuden um 5-15% senken und langfristig halten. Gerne unterstützen wir beim Aufbau eines effizienten und einfach anwendbaren Energiecontrollings. Mit strukturiertem Vorgehen, basierend auf unseren breiten Erfahrungen, finden wir eine geeignete Lösung, die sich optimal in die bestehende Systemumgebung einpasst.

Expert*in

Uetz Robert

Uetz Robert
Bereichsleiter Energieeffizienz
A+W Zürich

Verdegaal Joke

Verdegaal Joke
Teamleiterin Energieconsulting
A+W Bern

MAUCORONEL Corentin

MAUCORONEL Corentin
Directeur adjoint A+W Genève / Directeur
A+W Lyon

LOSIC Miro

LOSIC Miro
Responsable du département Electricité-AdB
A+W Lausanne

Radon

Radon Messung

Radon ist ein geschmacks- und geruchsloses, nicht sichtbares radioaktives Edelgas, welches im Erdreich natürlich vorkommt. Es tritt über das Erdreich an Undichtigkeiten in das Gebäude ein und verteilt sich im Gebäude. Radon und seine Zerfallsprodukte können beim Menschen Lungenkrebs auslösen.
Wir beraten gerne zum Thema Radon und den Möglichkeiten, wie wir uns davor schützen können. Zu unseren Leistungen gehören:

  • Ausarbeitung von konzeptionellen Schutzmassnahmen bei Neubauten
  • Beratung zu baulichen Massnahmen, Auswahl von radondichten Baustoffen und Anschlüssen bei Neubauten und Modernisierung
  • Erarbeitung eines geeigneten Sanierungskonzeptes für Bestandsgebäude

Als «anerkannte Radonmessstelle» sind wir befugt, Radonmessungen im Auftrag des BAG durchzuführen. Zu den Leistungen zählen:

  • Vorabklärungen mit den Behörden
  • Messbegleitung und -beratung von Privatpersonen
  • Durchführung von anerkannten Radonmessungen u.a. in Wohngebäuden, Schulen/Kindergärten und an Arbeitsplätzen
  • Zeitaufgelöste Radonmessungen für z.B. Kontrollmessungen/Monitoring vor, während oder nach einer Sanierung
  • Leckageortung und Ursachenforschung vor Ort

Zusätzlich bieten wir Zertifizierungsmessungen und Radonschutzkonzepte im Rahmen aller üblichen Gebäudelabels in der Schweiz an für z.B. MINERGIE-ECO, SNBS, SGNI, DGNB, etc.

Expert*in

Knapp Marcus

Knapp Marcus
Bereichsleiter Bauphysik, Akustik
A+W Zürich

Python Martin

Python Martin
Responsable de département Physique et Acoustique
A+W Geneve