MFH Ländischstrasse 80 & 82 in Feldmeilen

2SOL Sanierung

Die beiden gemeinsam, verbunden und massiv errichteten Mehrfamilienhäuser aus dem Jahre 1975 in Feldmeilen waren baulich und energetisch sanierungsbedürftig. Die 17 Wohneinheiten wurden vor der Sanierung mit einer rein elektrischen Heizung und Warmwasserbereitung versorgt. Somit bestand keine hydraulische Wärmeverteilung im Gebäude. Für die Sanierung wurde die neue Wärmeverteilung daher in der neuen Dämmebene an der Aussenfassade geführt und so die neuen Radiatoren in den Wohnungen erschlossen

Die Systemauslegung der Wärmeerzeugung umfasst eine 2-stufige Wärmepumpe, drei Erdwärmesonden mit je 360 m Tiefe und eine Hybridkollektoranlage mit 160 m2 Kollektorfläche zur Regeneration dieser Erdsonden nach dem System 2SOL.

Die Systemeffizienz wird über ein umfangreiches Monitoring überwacht.

Expert*in

Mielebacher Rolf

Mielebacher Rolf
Departementsleiter HLKS
A+W Zürich

Beteiligte

Bauherr

  • Erbengemeinschaft Pfenninger

Architekt

  • Caflisch Architekten

Nutzung

  • Wohnen

Facts & Figures

  • Energiekonzept 2SOL
  • Gebäudetechnikplanung HLKS
Jan 2016
Planungsbeginn
Nov 2016
Ausführungsende
2'038 m²
Geschossfläche
5'462 m³
Volumen SIA