MFH Ländischstrasse 81, Meilen

Photovoltaikanlage und ZEV mit Batteriespeicher und Ladestation

Im Rahmen einer Nachrüstung wurde ein MFH in Meilen mit einer leistungs- optimierten PV-Anlage, einem Batteriespeichersystem sowie einer Ladestation für Elektromobilität ausgerüstet. Die PV-Anlage auf dem Flachdach nutzt die verfügbare Dachfläche unter Berücksichtigung der Dachaufbauten und deren Verschattungen maximal aus. Für den energetisch und wirtschaftlich optimierten Betrieb wurden obige Komponenten aufeinander abgestimmt, durch ein Energiemanagementsystem ergänzt und in einen Zusammenschluss zum Eigenverbrauch (ZEV) integriert. Amstein + Walthert durfte das Projekt von der simulationsbasierten Machbarkeitsstudie bis zur Inbetriebnahme begleiten.
Für die Realisierung des Projektes musste die Infrastruktur des MFH massgeblich um- und ausgebaut werden. Beim Flachdach wurde die Granulat- und Kiesschüttung ersetzt sowie eine permanente Absturzsicherung installiert. Das Messsystem wurde an die Anforderungen eines ZEV angepasst. Für den energetischen Austausch und die Datenkommunikation der am ZEV beteiligten Komponenten mussten schliesslich noch die Elektroinstallation sowie die Datenkabel angepasst werden. Dazu wurde insbesondere auch die Kompatibilität und Interoperabilität aller beteiligten Komponenten vorgängig abgeklärt und wo nötig ausgebaut.

Expert*in

Hoffmann Rene

Hoffmann Rene
Experte Energie
A+W Zürich

Blindenbacher Thomas

Blindenbacher Thomas
Bereichsleiter Energie + Nachhaltigkeit
A+W Zürich

Beteiligte

Bauherr

  • Hannes Pfenninger, Basel

Immobilienverwaltung

  • Vetterli & Partner AG, Zumikon

Ausführung

  • Hans K. Schibli AG, Zürich

Energieversorgungsunternehmen

  • Infrastruktur Zürichsee AG, Meilen

Messdienstleister

  • NeoVac ATA AG, Dübendorf

Facts & Figures

  • Bauherrenberatung
  • Machbarkeitsstudie
  • Simulation
  • Projektierung
  • Ausschreibung
  • Angebotsvergleich
  • Ausführungsbegleitung
  • Anlagenübergabe
MFH, Flachdach
Gebäude- / Dachart
46 kWp mit Ost-West-Ausrichtung
PV-Anlage
13 kWh, 6.4 kW
Batteriespeicher
22 kW
Ladestation
Q4 2020
Inbetriebnahme