Eico Frigemo AG, Bern

Neuanlage und Erweiterung

EiCO ist eine der grössten Eierhandelsfirmen in der Schweiz. Von rund 100 Bauernhöfen in der ganzen Schweiz werden täglich frische Bio-, Freiland- und Bodenhaltungs-Eier abgeholt und an den Standorten Bern und Märstetten umfangreich kontrolliert. Ein grosser Teil wird abgepackt in 4er, 6er, 8er, 10er oder 15er-Verpackungen und als Roheier an die namhaften Detailhandels-unternehmen geliefert. Neben dem Geschäft mit Roheiern betreibt EiCO in Bern Koch- und Färbeanlagen für Picknick- und Oster-Eier. Deshalb ist EiCO auch die grösste Eierlieferantin des Osterhasen.

Im 2.OG vom Gebäude 20 befand sich ein Lagerraum, der neu zur Produktion umgebaut wurde. In diesem Raum ist eine neue innovative Eierkoch- und Eierfärbmaschine vorgesehen. Die grösste Herausforderung war, die Koordination der Gebäudetechnik mit der neuen Eierkoch- und Eierfärbmaschine, da eine geringe Raumhöhe zur Verfügung stand.

Durch den Bedarf der zusätzlichen Prozessenergie sind energieeffiziente Systeme realisiert worden:

  • Damit die Druckluftmenge gewährleistet werden kann, wurden die bestehenden Drucklufterzeuger ersetzt. Im Weiteren wurde ein neuer Technikraum für die Druckluftkompressoren im Gebäude 20 realisiert.
  • Für den Eierkocher im 2.OG wurde ein zusätzlicher Wärmeumformer (Fernheizleitung EWB) im bestehenden Technikraum UG realisiert.
  • Damit die Eierkocher nicht zu sehr verkalken, ist eine zentrale Enthärtungsanlage erstellt worden.
  • Für die zukünftige Elektroversorgung zu gewährleisten, musste die bestehende Elektro-Hauptverteilung ausgebaut werden.

Die neue Steigleitung für die Prozess - Medien (Druckluft, Wärme, Wasser) wurde beim Treppenhaus vertikal vom UG bis ins 2.OG geführt.

Da im 2.OG eine geringe Raumhöhe vorhanden ist, musste ein Zugang in der Süd West Fassade mittels Toren erstellt werden, um die Ein- bzw. Ausbringung der neuen Eierkoch- und Eierfärbmaschine zu gewährleisten.

Sämtliche Umbauarbeiten und Integrationen der neu erstellten Anlagen inkl. Betriebsanlagen wurden unter laufendem Betrieb umgesetzt, was höchste Präzision in Bezug auf die technische und terminliche Koordination voraussetzte. Die ausserordentliche, anspruchsvolle Umsetzung erfolgte in hoher Qualität, unfallfrei, termingerecht und ohne Kostenüberschreitungen.

Hunziker Alfred

Hunziker Alfred
Bereichsleiter Elektro
A+W Bern

Kompetenzen

Elektro
HLKS

Beteiligte

Bauherr

  • SEG Bern, 3008 Bern
  • Eico Frigemo AG, 3008 Bern

Nutzer

  • Eico Frigemo AG, 3008 Bern

Facts & Figures

  • Gebäudetechnikplanung HLKS/E/GA
  • Energiekonzept
  • Bauingenieur / Architekt
657 m²
Geschossfläche
1'475 m³
Volumen SIA
September 2017
Planungsbeginn
Juli 2018
Ausführungsbeginn
Feb 2020
Ausführungsende
200 kW
Inst. Fernheizleistung
20'000 Eier/h
Eierkoch. und Eierfärbmaschine