F. Hoffmann - La Roche AG, Basel

Beratung für Portfolio Bestandsbauten

Die F. Hoffmann - La Roche AG verfügt in Basel über ein grosses Industrieareal, welches unter anderem Bestandsbauten aus unterschiedlichen Baujahren und verschiedenen Baustandards umfasst. Mit Umbauten und sorgfältigem Unterhalt wird die Lebensdauer der Gebäude verlängert und optimale Raumbedingungen für die jeweils geplanten Nutzungen geschafft.

Der Amstein + Walthert AG kommt dabei die Aufgabe zu, die Bauherrschaft bei diversen dieser Projekte in den Bereichen Bauphysik und Akustik beratend zu unterstützen.

Leistungen A+W Bauphysik / Akustik

Durch eine frühzeitige Beratung konnten die Erneuerungskonzepte soweit optimiert werden, dass sowohl die gesetzlichen Vorgaben als auch die Bedürfnisse der Bauherrschaft und der gewünschte Nutzerkomfort erfüllt werden konnten. Die erbrachten Leistungen decken Empfehlungen über die umzusetzenden Massnahmen, bauphysikalische und akustische Dimensionierung der vom Umbau betroffenen Bauteile sowie Beratungen zur Regelung der Gebäudetechnik ab.

Für Nutzungen mit speziellen Anforderungen an das Innenraumklima wurden die möglichen Massnahmen im Detail anhand dynamischer Simulationen der ganzen Räumen (thermische Gebäudesimulation) und der einzelnen Bauteile (hygrothermische Simulation) untersucht und optimiert.

Expert*in

Knapp Marcus

Knapp Marcus
Bereichsleiter Bauphysik, Akustik
A+W Zürich

Zanotto Valentina

Zanotto Valentina
Teamleiterin Bauphysik / Simulation
A+W Zürich

Kompetenzen

Bauphysik

Beteiligte

Bauherr

  • F. Hoffmann - La Roche AG, Basel

Architekt

  • Luca Selva AG, Basel

Nutzer

  • F. Hoffmann - La Roche AG, Basel

Facts & Figures

  • Bauphysik
  • Akustik
  • Simulation
Februar 2016
Planungsbeginn
November 2017
Ausführungsende
850 m²
Geschossfläche
3`200 m³
Volumen SIA