Technikum Winterthur

IOT@ZHAW Campus Technikumstrasse

Der Campus der ZHAW School of Engineering an der Technikumstrasse in Winterthur wird in den nächsten 15 Jahren in vier Etappen umfassend erneuert. Das Thema Internet of Things soll mit dem Neubauprojekt phasengerecht zusammengeführt werden. Die Amstein + Walthert AG wurde durch das Hochbauamt des Kanton Zürich (HBA) beauftragt, für den neuen Campus ein IoT/Gebäudeautomationskonzept sowie ein detailliertes Lastenheft bezüglich der technischen Umsetzung zu erstellen. Im Rahmen der Vorbereitung wurden daher von Amstein + Walthert zehn verschiedene Use Cases ausgearbeitet und in weiterbildenden Workshops aufgezeigt. Dabei standen folgende Themen im Vordergrund: Datenmanagement, Energiecontrolling, Asset Tracking auf der Baustelle, Asset Tracking im Betrieb, Occupancy Detection, Indoor Navigation und Smart Lighting. Die Amstein + Walthert AG bewertete die Smart Building und Smart City Ansätze und überprüfte deren Connectivity, Umsetzbarkeit und Nutzerwert, um sicherzustellen, dass auch in Zukunft Infrastruktur und Räumlichkeiten die Anforderungen von Lehre und Forschung erfüllen werden.

 

Graber Pulver Architekten AG / indievisual AG
Graber Pulver Architekten AG / indievisual AG
Graber Pulver Architekten AG / indievisual AG
Graber Pulver Architekten AG / indievisual AG

Expert*in

De Cesaris Julius

De Cesaris Julius
Projektleiter Consulting
A+W Zürich

Kral Thomas

Kral Thomas
Bereichsleiter Immobilien Life Cycle & Daten Management
A+W Zürich

Beteiligte

Bauherrschaft

  • Hochbauamt Kanton Zürich (HBA)

Nutzung

  • SoE ZHAW, School of Engineering, Zürcher Hochschule für Angewandte Wissenschaften

Facts & Figures

  • IoT-/ Gebäudeautomationskonzepte
  • Lastenheft
  • IoT Beratung
  • Smart Building Beratung
  • Projektmanagement
  • Workshops
2020
Planungsbeginn
2021
Ausführungsende
10
Smart Building Use Cases
4
Enabler