SRG Giacomettistrasse, Bern

Gesamtsanierung Hauptsitz SRG nach Minergie-Eco-Standard

Die Ziele der Gesamtsanierung der beiden Gebäude G1 und G3 sind:

  • Erhalt des Substanzwertes
  • Behebung von sicherheitsrelevanten Mängeln
  • Gewinn an Synergie bei gemeinsamem Betrieb beider Gebäude

Die Gesamtsanierung bringt die bestehenden Gebäude mit neuer Haustechnik und optimiertem Grundriss auf einen zeitgemässen Standard. Die Gebäude erfüllen den Minergie® Standard. Weiter wird die Auszeichnung eco-bau® angestrebt.

Für die Elektroenergieversorgung wurde eine neue Trafostation eingebaut. Zur optimalen Energienutzung und zu Gunsten einer grösstmöglichen Nutzerflexibilität wurden die Storen und die Beleuchtungsanlage automatisch gesteuert.

Für die künftigen Multimediaübertragungen wurde eine universelle Gebäude-verkabelung installiert. Die Zutrittsberechtigung und die Zeiterfassung werden zentral überwacht und verwaltet.

Die Gesamtsanierung erfolgte unter laufenden Betrieb des bestehenden und neuen strategischen Rechenzentrums, wobei der Betriebssicherheit ein Höchstmass an Aufmerksamkeit beigemessen wurde.

Expert*in

Seiler Martin

Seiler Martin
Bereichsleiter
A+W Bern

Kompetenzen

Elektro
Licht

Beteiligte

Bauherr

SRG SSR idée suisse, Bern

Architekt

Rykart Architekten AG, Gümligen

Nutzer

SRG SSR idée suisse, Bern

Facts & Figures

  • Elektroplanung
  • Sicherstellung des unterbruchsfreien Betriebes
  • Brandschutz
  • Komm- / Informationstechnik
  • Photovoltaik
  • Sicherheit
April 2006
Planungsbeginn
Aug 2011
Ausführungsende
ca 19'500 m²
Bruttogeschossfläche
ca 54'00 m³
Volumen SIA